ExpertExecutive

Auftritt & Wirkung

Workshop & Training

Unsere Workshops und Trainings für die Personal- und Führungskräfteentwicklung können sowohl für Kleingruppen (4-6 Teilnehmer / 1 Trainer) also auch für einen größeren Kreis (7-12 Teilnehmer / 2 Trainer) ausgerichtet werden. Schwerpunkte und Ablauf werden auf Wunsch so konzipiert, dass Inhalte und Methoden für mehrere Unternehmens-Ebenen und/oder -Bereiche effektiv und effizient sind.

ExpertExecutive verfügt über die profundeste Expertise in der Vorbereitung von Rede und Antwort aller Organisationsbereiche


Voice Power

In diesem Training werden Stimme und Sprechweise gezielt trainiert um sie in allen Situationen der Rede und der Antwort bewusst einsetzen zu können. Es werden effektive Werkzeuge vermittelt, die zu einer kraftvollen Stimme und einer ausdrucksstarken Sprechweise führen. Es geht darum, auch unter Anspannung, in Stresssituationen und bei Unsicherheit sicher und überzeugend sprechen zu können.


Komplexe Inhalte Visualisieren

Für alle Redesituationen gilt: Das Auge hört mit. Natürlich überzeugen bunte Bilder nicht allein. In diesem Training liegt der Schwerpunkt auf der ansprechenden Visualisierung auch komplexer Inhalte. Es geht dabei um das optimale Verhältnis von Bild- und Sprachwelt. Die gesamte Präsentation muss sympathisch, attraktiv und überzeugend sein.


Top Down Kommunikation

Das Bild: '30 Sekunden im Aufzug‘ - für Antworten und Standpunkte bspw. in Management-Briefings, auf der Betriebsversammlung, in einer Voicemail: Wie bringt man komplexe Inhalte verständlich auf den Punkt? Sich kurz fassen, Äußerung strukturieren, Informationen adressatengerecht auswählen, Perspektive des Anderen berücksichtigen.


Bottom up - Leadership Modus

Bei Rede und Antwort vor Executives und Gremien sind die Anforderungen hoch: Wer Anregungen zur Unternehmensstrategie unterbreitet oder Bericht erstattet muss Interessen treffen. Rapport und Business Review müssen deshalb exzellent vorbereitet sein. Es geht um Wirkung – egal, wie viel Zeit zur Verfügung steht.


Präsenz im Team - Effizienz aus Dissenz

Positionierung in der Gruppe - Standpunkt vertreten; Meinungsver­schiedenheiten nutzen: Was ist die besondere Herausforderung der “obligation to dissent”? Die Teilnehmer führen eine Diskussion. Der Trainer gibt im Verlauf der Diskussion „verdeckte Hinweise“ und beeinflusst auf diese Weise den Prozess. Welche rhetorischen Muster sind erkennbar? Theorie-Input, praktische Tools, Übungen.


Moderation

Moderieren ist eine Methode der Gesprächsführung, bei der alle zu Wort kommen, Ideen nicht verloren gehen, ausreichend Raum für Diskussionen gelassen wird und die Gruppe sach- und zielorientiert zu einem gemeinsamen Ergebnis findet – inhaltliche, organisatorische, methodische und persönliche Vorbereitung.


Verhandlungstraing

Verhandlungen sind außergewöhnliche Kommunikationssituationen. Deshalb stellen sie höchste Anforderungen an die Verhandlungsführer des Unternehmens. Den eigenen Verhandlungsstil und die geeignete Strategie kann nur finden, wer mehrere kennt und auswählen kann. Wer „Client First“ ernst nimmt, muss dies auch in seinen Äußerungen tun. Rhetorisches Anknüpfen an Klienten-Bedürfnisse und -bedenken ist besonders in Zeiten wichtig, in denen Verhandlungen hauptsächlich kompetitive Situationen sind.


Corporate Office Service

Office-Management erfordert hoch qualifizierte Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, die über ein Höchstmaß an Professionalität, Flexibilität, Fachwissen und Teamfähigkeit verfügen. Das entscheidende Arbeitsmittel ist dabei der Auftritt, der sprachlicher Ausdruck und die klangfähige Stimme. Das Training „Corporate Office Service“ leitet an zum sachbetonten Agieren, sensibilisiert die Wahrnehmung der Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen für (auch schwierige) Situationen – z. B. für Empfang und Telefonzentrale, Gespräche mit Führungskräften, Agieren im Team. Zudem erhalten die Teilnehmer professionelle Bausteine für einen erfolgreichen Office Service.


Small Talk

Smalltalk oder das ‚kleine Gespräch‘ genießt in unserem Kulturkreis kein großes Ansehen. Aber gerade das, was sich zwischen den Menschen abspielt, macht es uns leicht oder schwer, gemeinsame Projekte anzugehen. Hier gilt der Satz von François de La Rochefoucauld „Vertrauen gibt dem Gespräch mehr Stoff als der Geist.“ Aber wie können wir Vertrauen herstellen bzw. die Grundlage dafür legen? Wenn das komplette Spektrum des „frei redens“, also auch Stimme, Sprache, Sprechen und Körpersprache einfließen, ist das Training „Small Talk“ ein ganztägiges Training. Wenn nur die „Essentials“ behandelt werden (beispielsweise Themenauswahl, Gesprächsführung, aktives Zuhören), kann das Training alternativ als Halbtages-Training angeboten werden.


Führungs-kommunikation

Für Spitzenmanager und Führungskräfte bedeutet Kommunikation, Momente der Wahrheit zu nutzen und Gemeinplätze (common ground) für viele zu schaffen, zu sagen, wo es langgeht, Orientierung zu geben. Sie vermitteln, welches gemeinsame Bild der Zukunft wir anstreben. Sie reduzieren Komplexität auf ein verständliches Maß und werben für eigene Visionen. Im Training „Führungskommunikation“ lernen die Teilnehmer in spontanen Präsentations- und Gesprächssituationen zu überzeugen, Strategien für kritische Situationen zu entwickeln und immer, besonders im Umgang mit Widerstand auf Augenhöhe zu bleiben. Letztlich geht es immer darum rhetorisch an Bedürfnisse anzuknüpfen und dabei die eigene Rolle optimal auszufüllen.